Hochzeit von Verena & Frank im Little Kitchen I Limburg

Verena kenne ich eigentlich so lange, wie ich meinen Mann kenne…Frank und sie kamen kurz nach uns zusammen und sind seit dem ein tolles Team. Egal ob es sportlich in die Berge, den Tiefschnee aufwirbelnd oder bei herrlichstem Wetter die tollsten Unterwasserlandschaften erkundet wurden, die Beiden teilen ihre Liebe und ihre Leidenschaften miteinander.

Ich glaube es war der Bali Urlaub im Oktober 2014, indem Frank seiner Verena beim Sonnenaufgang am Strand einen Antrag machte. Als Perfektionistin war Verena schnell Top organisiert und der grobe Plan stand schnell. 2015 war zweifellos ein ereignisreiches Jahr für die Beiden, erst wurde ‚genullt‘ im März, Mitte Mai folgte der exorbitant lustige Junggesellinnenabschied von Verena (von Franks kann ich leider nicht berichten, da war ich nicht dabei 😉 ) und Ende Mai wurde sich standesamtlich das JA-Wort in der Heimatgemeinde der Beiden gegeben. Zum Feiern des Polterabends kamen die Beiden dann in Ihren Heimatort und ließen es gebührend krachen.

Im September war es dann so weit, die kirchliche Hochzeit stand vor der Tür. Ich nicht minder aufgeregt, machte mich nachdem ich mich selbst fertig gemacht hatte zum Salon ihrer Schwester (Salon Schnittstelle) wo bereits die Brautjungfernmeute samt Braut sich eifrig zurecht machen lies. Was man auf den Fotos zwar nur erahnen kann waren ca. 12 Mädels in dem kleinen Salon die sich gegenseitig halfen mit Make-up und Frisuren, denn die Braut wurde natürlich von der Friseurmeisterin (und Schwester) persönlich betreut 🙂 Währenddessen hatte ich genug Zeit die kleinen Details einzufangen, der Bräutigam machte sich bei der unweit entfernten Verwandtschaft von Verena fertig um der Möglichkeit zu entgehen, sich vorher zu sehen. Silvana, ihre Schwester switchte geschickt zwischen beiden hin und her fürs Styling.

Ihr ‚First Look‘ fand im Hof des Salons statt, ich liebe die verschiedenen Gesichter und unberechenbaren Reaktionen des Bräutigams, wenn er das erste Mal seine Braut sieht <3

Danach ging es samt der fünf Brautjungfern zum Brautpaarshooting, das Wetter war sich an diesem Tag noch nicht so ganz einig ob Sonne oder Regen, daher wählten wir eine überdachte Location die zugleich eine tiefere Bedeutung für die Beiden hat aus. Verena pendelt nämlich täglich zwischen ihrer gemeinsamen Wohnung und ihrem Arbeitsplatz knapp 160 km pro Weg mit dem ICE. Was wäre da passender als ein Bahnhof gewesen? 🙂 Zufällig gastierte ein Zirkus unweit des Bahnhofs, der nette Zirkusdirektor erlaubte uns ein paar Aufnahmen auf deren Gelände.

Von dort machten wir uns zur Kirche, die Braut wurde im Pfarrheim gut versteckt während die Gäste eintrafen. Die St. Lubentius Kirche in Dietkirchen ist wohl eine der schönsten Kirchen in denen ich je fotografieren durfte. Ich freue mich immer wieder auf die Hochzeiten dort, nicht zuletzt wegen dem immer sehr freundlichen Pfarrer Meudt. Ich selbst stamme ursprünglich aus dem Nachbarort Dehrn, weswegen Limburg und Umgebung für mich immer wieder ein wenig Heimat ist 🙂

Es war eine tolle Zeremonie, einige Tränchen habe ich bei dem ein oder anderen auch Kullern sehen. Die Gratulation fand hinter der Kirche statt, eigentlich ein kleines Ablenkungsmanöver des Brautpaares denn sie hatten für ihre Gäste noch eine Überraschung parat. Als die Gratulation zu Ende ging folgten die Gäste dem Brautpaar vor die Kirche, wo bereits ein Eis-Auto auf sie wartete.

Nach dem alle verköstigt waren ging es in Kolone durch Limburg ins Little Kitchen zum Sektempfang. Ab da an war ich dann auch Gast und legte die Kamera weg, wobei ich es mir nicht nehmen ließ die Highlights des Tortenanschnitts und des Brautpaartanzes zu fotografieren.

Ich wünsche den Beiden alles nur erdenklich Gute für Ihre gemeinsame Zukunft <3

tn_Verena und Frank-15

tn_Verena und Frank-20

tn_Verena und Frank-14

tn_Verena und Frank-21

tn_Verena und Frank-23

tn_Verena und Frank-45

tn_Verena und Frank-35

tn_Verena und Frank-43

tn_Verena und Frank-5

tn_Verena und Frank-11

tn_Verena und Frank-50

tn_Verena und Frank-59

tn_Verena und Frank-67

tn_Verena und Frank-264

tn_Verena und Frank-77

tn_Verena und Frank-92

tn_Verena und Frank-103

tn_Verena und Frank-112

tn_Verena und Frank-124

tn_Verena und Frank-131

tn_Verena und Frank-141

tn_Verena und Frank-138

tn_Verena und Frank-239

tn_Verena und Frank-241

tn_Verena und Frank-152

tn_Verena und Frank-153

tn_Verena und Frank-165

tn_Verena und Frank-198

tn_Verena und Frank-209

tn_Verena und Frank-181

tn_Verena und Frank-185

tn_Verena und Frank-221

tn_Verena und Frank-228

tn_Verena und Frank-234

tn_Verena und Frank-244

tn_Verena und Frank-254

tn_Verena und Frank-258

tn_Verena und Frank-256

tn_Verena und Frank-252

tn_Verena und Frank-269

tn_Verena und Frank-287

tn_Verena und Frank-296

tn_Verena und Frank-305

tn_Verena und Frank-314

tn_Verena und Frank-326

tn_Verena und Frank-353

tn_Verena und Frank-358

tn_Verena und Frank-383

tn_Verena und Frank-389

tn_Verena und Frank-432

tn_Verena und Frank-553

tn_Verena und Frank-438

tn_Verena und Frank-460

tn_Verena und Frank-493

tn_Verena und Frank-505

tn_Verena und Frank-549

tn_Verena und Frank-591

tn_Verena und Frank-635

tn_Verena und Frank-743

tn_Verena und Frank-815

tn_Verena und Frank-805

tn_Verena und Frank-751

tn_Verena und Frank-756

tn_Verena und Frank-833

tn_Verena und Frank-887

tn_Verena und Frank-854

tn_Verena und Frank-857

tn_Verena und Frank-859

tn_Verena und Frank-864

tn_Verena und Frank-892

tn_Verena und Frank-913

tn_Verena und Frank-903

tn_Verena und Frank-905

tn_Verena und Frank-895

 

tn_Verena und Frank-984

tn_Verena und Frank-998

tn_Verena und Frank-1011

tn_Verena und Frank-1018

tn_Verena und Frank-1027

tn_Verena und Frank-1053

tn_Verena und Frank-1059

tn_Verena und Frank-1065

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>